AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

und Vertragsbedingungen zwischen Hundehalter(n)

und Sven Ihden

 

1.

Der Kunde versichert, dass sein Hund aktuell geimpft und behördlich angemeldet ist. Jeder Hundehalter ist verpflichtet, für seinen Hund eine private Haftpflichtversicherung (die auch für Schäden, die beim Hundetraining entstehen können eintritt) abzuschließen.

 

2.

Darüber hinaus versichert der Kunde, dass sein Hund keine ansteckenden Krankheiten hat. Chronische Krankheiten sind vor Beginn der ersten Stunde mitzuteilen. Der Kunde übernimmt die alleinige Haftung für seinen Hund.Dies gilt auch, wenn er auf Veranlassung des Hundetrainers handelt.

 

3.

Der Hundetrainer Sven Ihden übernimmt keinerlei Haftung für Personen-, Sachschäden und/oder Vermögensschäden, die durch Anwendung und Ausführung der gezeigten und veranlassten Übungen entstehen.

 

4.

Der/die Hundehalter/in hat jede Begleitperson von diesem Haftungsausschluss in Kenntnis zu setzen.

 

Jede Teilnahme der Hundehalter und teilnehmenden Hunde an den Veranstaltungen(Betreuung, Training, Seminare) erfolgt ausschließlich auf eigenes Risiko. Sie sind nicht durch Sven Ihden zusätzlich versichert und nehmen auf eigene Gefahr teil.

 

5.

Der Einsatz von Hilfsmitteln wie Schleppleine, Halti etc. erfolgt auf eigenes Risiko,auch wenn diese auf Veranlassung des Hundetrainers genutzt werden.

 

6.

Der Erfolg der Unterrichtsstunden hängt auch von den Haltern des Hundes ab. Daher wird keine Erfolgsgarantie gegeben.

 

7.

Die Kosten für das Hundetraining sind vor oder nach der Stunde in bar zu zahlen. Rechnungstellung und Überweisung ist nach Absprache möglich.

 

        Bei einer Absage durch den Tierhalter bis zu vier Tagen vor dem Termin fallen für ihn keine Kosten an. Bei einer Absage innerhalb von 3-2 Tagen vor dem vereinbarten Trainingstermin fallen 50% der ursprünglichen Kosten (ohne Anfahrtskosten) als Ausfallentschädigung an. Bei einer Absage am Tag des vereinbarten Termins fallen 90% der vereinbarten Kosten an.

 

9.

Die vereinbarten Termine können wetterbedingt oder staubedingt vom Hundetrainer abgesagt oder verschoben werden. Der Unterricht wird dann zu einem anderen Zeitpunkt selbstverständlich nachgeholt.

 

10.

Den Haftungsausschluss des Hundetariners Sven Ihden erkenne ich an.

Es gelten immer die aktuellen Vertragsbedingungen, welche jederzeit unter www.derhundeberater.de in dem Punkt „AGB“ nachzulesen sind.

         Mit der Terminvereinbarung erklärt sich der Hundebesitzer mit den oben genanntenallgemeinen Geschäftsbindungen einverstanden.