Über meinen Werdegang:

Ausbildung: 

Stephanie Zänker und Severine Epler von Dogmenti Berlin (Ausbildung 2015) waren und sind tolle Lehrmeisterinnen.  Als grosses Erfahrungsplus sehe ich, dass ich viele der Rudelmitglieder meiner Auslaufgruppe Berliner-Streuner über Jahre in ihrer Entwicklung erleben darf. Sie zeigen mir immer wieder neue Möglichkeiten aber auch Grenzen der Zusammenarbeit zwischen Hund und Mensch auf.

 

Ich bilde mich regelmäßig fort und gleiche meine Arbeit mit der erfahrener Kolleginnen und Kollegen ab.

 

Amtliche Zulassung:

Ich verfüge über den Sachkundenachweis gemäß Hundeverordnung der Länder und lt. § 11 Absatz 1 Nummer 8f Tierschutzgesetz und bin befugt gewerbsmäßig für Dritte Hunde auszubilden oder die Ausbildung der Hunde durch den Tierhalter anzuleiten und lt. § 11 Absatz 1 Nummer 3 Tierschutzgesetz, Hunde Dritter zu betreuen. Ich verfüge auch über den Sachkundenachweis vom Bezirksamt Berlin Pankow, Fachbereich Veterinär- und Lebensmittelaufsicht. Ausserdem verfüge ich über die Genehmigung gemäß §27 Abs. 1 Hundeschutzgesetz zum gewerbsmäßigen Führen von Hunden.

 

Mein Leben mit Hunden bis heute:

Seit meiner Kindheit ist mir der Umgang mit Hunden vertraut und ihre Nähe und ihr Zutrauen sind ein grosses Lebensglück für mich. Cocker Spaniel Tina war schon da, als ich 1966 in Hamburg geboren wurde. Es folgten Dackel, Alaska Malamute, Airdale Terrier, Pointer, Retriever und viele tolle Mischlinge in der Familie Ihden. Auf der Finca meines Vaters in Andalusien bereicherten immer ein knappes Dutzend Vierbeiner das Leben und schließlich zog Toto 1998 ins Berliner Heim ein, mein erster eigener Hund, ein sanftmütiger Rhodesian Ridgeback. Aber erst als Lena, eine sechsmonatige Mischlingshündin unbekannter Herkunft in mein Leben trat, entschloß ich mich 2015 zur Ausbildung zum Hundetrainer und zum Dogwalker. Inzwischen ergänzt Juvia, entdeckt in einem spanischen Tierheim und eine tolle Familien- und Herdenschutzhündin unsere Mensch-Hundefamilie.

 

Spezialisierungen:

Ich habe mich u.a. darauf spezialisiert, Bindungsdefizite zwischen Hund und Halter zu erkennen und abzubauen, Verhaltensauffälligkeiten zu analysieren und in Fragen der optimalen Auslastung des Hundes zu beraten. 

Ein weiterer Schwerpunkt ist die Therapie von Menschen die Angst vor Hunden haben. www.angstvorhunden.com